Scheer, Robert

Robert Scheer: Der Duft des Sussita

Mit Witz und scharfem Blick beschreibt Robert Scheer das komplizierte und vielschichtige Leben in Israel.  Zwischen politischer Theorie, gesellschaftlicher Utopie und dem täglichen Leben mit all seinen Verrückheiten, zwischen Theodor Herzl und dem Schweinefleischliebhaber Onkel Sauberger, zwischen Weinen und Lachen pendeln die zwölf Erzählungen, die alle miteinander verbunden sind. Alle schildern mit unvergleichlich warmem Humor die Widersprüchlichkeit und Vielfalt des Lebens in einer geographischen Region, in der es ganz anders zugeht als in Europa.

                                                                           Zur Besprechung