Awumey, Edem

Edem Awumey:

Nächtliche Erklärungen

Ito Baraka ist fünfundvierzig, er wird bald an Leukämie sterben. Die verblei-bende Zeit nutzt er, um ein Buch fertig zu schreiben, das er vor langer Zeit begonnen hat. In diesem erzählt er von seinem Leben in einem westafrikani-schen Land, von der Diktatur, dem Lager, seinen Freunden, seiner Flucht. Verschränkt mit Kapiteln, die aus Itos Gegenwart berichten, erzählt in einem von starken Symbolen durchsetzten Realismus, gelingt Edem Awumey ein kunstvoller und beeindruckender Roman, der zugleich dezidiert politisch und tief menschlich die Frage "Aus welcher Nacht der Welt stammst du?" zu beantworten versucht.

Zur Besprechung